U21: Knappe Niederlage gegen UAU

von Thomas Mächler

Ratlose Gesichter auf der Devils-Bank nachdem man einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben hatte. //Foto: Rico Züger

Trotz einer zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Führung unterliegen die Devils Aargau United mit 6:8.

 

Im ersten Spiel im neuen Jahr bekamen es die Devils mit dem Viertplatzierten Aargau United zu tun. Nachdem das Hinspiel knapp verloren gegangen war, waren die Märchler zuhause in der MZH auf Revanche aus. Das Heimteam startete dann auch gut in die Partie und die Gäste wurden ein ums andere Mal richtiggehend eingeschnürt. Die wenigen Aktionen der Aargauer wurden durch konsequente Verteidigungsarbeit oder Torhüter Fernandes unschädlich gemacht und vorne war es der treffsichere Meier der die Devils mit zwei Treffern in Führung schoss. Nach dem 3:0 durch Rickli und der ersten Pause ging es munter weiter mit dem Toreschiessen. Erst war es erneut Meier der mit einem trockenen Handgelenkschuss wunderbar ins hohe Eck traf und kurz darauf trat Hubli nachdem er vor dem Tor gefoult wurde zum Penalty an und verwandelte äusserst sicher. Danach wendete sich dann aber das Blatt. Die Märchler verloren den Faden völlig und kassierten noch bis zur zweiten Pause fünf Gegentore, wobei bei praktisch allen Treffern dumme Eigenfehler vorausgingen.

Im Schlussabschnitt gingen die Gäste dann erstmals in Führung, Studer konnte diese zwar durch einen Freistoss noch einmal ausgleichen, doch die Aargauer liessen sich nun nicht mehr beirren und zeigten wieso sie nach dem letztjährigen Aufstieg bereits eine Top-Klassierung innehaben. Ein Treffer ins verwaiste Tor war der Schlusspunkt in diesem nervenaufreibenden Spiel und Meier wurde verdientermassen zum besten Spieler ausgezeichnet.

Am nächsten Wochenende geht es für die Märchler gleich Schlag auf Schlag weiter. Im Derby gegen die Flames ist ein Sieg Pflicht, schliesslich will man die Vormachtstellung am Obersee aufrechterhalten. In der kleinen Turnhalle Rain kann wieder ein hitziges und umkämpftes Derby erwartet werden.

 

Flames vs. Red Devils, 14.01.18, 16:00, Turnhalle Rain, Jona

Zurück