Versöhnlicher Saisonabschluss

In der letzten Meisterschaftsrunde holten die Juniorinnen A immerhin 2 Punkte.

Im ersten Spiel gegen Tösstal-Wila lag man bereits nach wenigen Minuten mit 3 Toren zurück. Ein Timeout brachte die Juniorinnen zurück ins Spiel und in der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel noch kehren und gewann mit 4:3 Toren.

Im zweiten Match gegen den Tabellen-Nachbarn Baden-Birmenstorf wollte man den zweiten Sieg feiern, doch trotz eindrücklicher Überlegenheit verpasste es die Mannschaft mal wieder, Tore zu schiessen und das Spiel ging zum Schluss noch mit 4:5 Toren verloren.

Das Saisonziel wurde zwar verpasst, doch konnte die Meisterschaft mit 15 Punkten aus 14 Spielen positiv beendet werden.

Die beiden Trainer wünschen allen Mädels für die weitere Zukunft alles Gute und bedanken sich für den Trainingseinsatz, den Kampfgeist, den Willen und die supertolle Kameradschaft. Auch ein grosses Dankeschön geht an die Eltern, die uns während der Saison mit dem Fahrdienst immer wieder unterstützten.

 

Zurück