herren 2

Herren II: Sieg zum Abschluss

Der wiedergenesene Fässler freut sich über den Sieg im Derby mit der DJ-Pose.
Der wiedergenesene Fässler freut sich über den Sieg im Derby mit der DJ-Pose. Foto: Pascal Müller
Lacher genoss zweimal seine Freiheiten und traf eiskalt.
Lacher genoss zweimal seine Freiheiten und traf eiskalt. Foto: Pascal Müller
Red Devils

4:2

UHCTR

RD March-Höfe Altendorf II – UHC Tuggen- Reichenburg 4:2 (1:0, 1:2, 2:0)

Dreifachturnhalle Tägerwilen. 20 Zuschauer. SR: Stanger/Ess

14. Lacher (Wildhaber) 1:0, 21. Tuggen 1:1, 39. Wildhaber (Hegner) 2:1, 40. Tuggen 2:2, 43. Büeler (Bamert) 3:2, 56. Lacher (Wildhaber) 4:2.

Strafen: 1x2min gegen Red Devils.

Red Devils: Micha Schnyder; Pascal Hegner, Armando Lutzmann; Jonas Wildhaber, Philippe Lacher, Thomas Mächler; Patrick Fischer, Flurin Büeler; Raphael Bamert, Michael Hubli, Manuel Keller; Philipp Fässler, Philipp Marty; Emre Kizkin, Thomas Züger, André Lacher.


Bemerkung: Red Devils ohne Schatt, Abegg, Bisig, Gnos (abwesend), Friedlos, Minder, Zollinger (verletzt).