herren 1

In der Liga: erneut im Schlussdrittel zusammengefallen - Im Cup: Kriminiederlage

Datum Text
Damian Fässler überzeugte in beiden Spielen des Wochenendes, schlussendlich blieb der erhoffte Erfolg dennoch aus.
Damian Fässler überzeugte in beiden Spielen des Wochenendes, schlussendlich blieb der erhoffte Erfolg dennoch aus. Foto Pascal Müller

RD March-Höfe Altendorf - I. M. Davos-Klosters 4:9 (2:2, 0:1, 2:6)
Mehrzweckhalle, Altendorf. 180 Zuschauer. SR Colacicco/Roth.

Tore: 7. A. Studer (M. Piittisjärvi) 1:0. 15. M. Gwerder (D. Fässler) 2:0. 15. S. Tanner 2:1. 17. M. Jäger (L. Rizzi) 2:2. 28. N. Giger (A. Marugg) 2:3. 42. M. Piittisjärvi (D. van Welie) 3:3. 51. N. Giger (L. Rizzi) 3:4. 53. D. Meier (M. Blanke) 3:5. 54. M. Blanke (C. Wildi) 3:6. 54. S. Tanner (M. Jäger) 3:7. 57. M. Blanke 3:8. 60. M. Gwerder (D. van Welie) 4:8. 60. S. Tanner (L. Rizzi) 4:9.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen RD March-Höfe Altendorf. 3mal 2 Minuten gegen I. M. Davos-Klosters.

Bemerkung: Red Devils ohne: Soini, Wildhaber, Holdener (alle verletzt)

Red Devils

4:9

Iron Marmots Davos
UHC Pfannenstiel

8:7

Red Devils